Nächste Veranstaltung in

Ein JavaScript Fehler ist aufgetreten.

 

 

Wir sind die katholische, deutsche Studentenverbindung Baltia Danzig zu Aachen im CV. Als Mitglied des Cartellverbands, dem größten korporativen Akademikerverband Europas, ist die KDStV Baltia farbentragend und nichtschlagend.

"Farbentragend“ bedeutet, dass wir unsere Farben „Rot-Schwarz-Silber“ auf dem Verbindungsband tragen und damit die  Verbundenheit mit unserer Gemeinschaft ausdrücken. Da wir außerdem das akademische Fechten ablehnen, zählen wir uns zu den „nichtschlagenden“ Verbindungen. Baltia ist eine freundschaftliche Lebensgemeinschaft aus Studenten und graduierten Akademikern, die sich gegenseitig in allen Lebensbereichen unterstützen. Dabei sind uns vor allem zwei Dinge sehr wichtig:
 
  • Zunächst wollen wir uns gegenseitig dabei helfen, unsere Ziele im Studium zu erreichen. Das funktioniert durch den Austausch mit älteren Semestern und Absolventen, die ihren Erfahrungsschatz mit größter Freude teilen.
  • Darüber hinaus ist es die gelebte Freundschaft und Bundesbrüderlichkeit, welche Baltia einzigartig macht. Wir leben die Idee des Lebensbundes aus, sodass die entstandene Gemeinschaft auch über die Zeit des Studiums hinaus bestehen bleibt. Um auch den generationsübergreifenden Kontakt mit unseren älteren Mitgliedern zu halten, realisieren wir jedes Semester ein Programm vielfältigster Veranstaltungen, zu denen auch jeder Interessent an unserer Gemeinschaft herzlich eingeladen ist. 
 
Jede Verbindung hat einen Wahlspruch, eine in einem kurzen Satz formulierte Grundhaltung, von dem sich gemeinsames Verhalten und Ideale ableiten. Der Wahlspruch der Baltia lautet "Schlicht und Recht" .  
 

Geschichte der Baltia

Die Geschichte unserer Verbindung beginnt am 13. November 1904 in der Stadt Danzig. An diesem Tag wurde die Baltia an der technischen Hochschule zu Danzig gegründet und trat noch im selben Jahr dem Cartellverband katholischer deutscher Studentenverbindungen (CV) bei. Dieser Verband ist ein Zusammenschluss aller katholischen nichtschlagenden und farbentragenden Verbindungen. Der Verband zählt mit über 30.000 Mitgliedern, davon etwa 4.000 Studenten, zu den größten Studenten- und Akademikerverbänden Europas. Mehr als 120 Verbindungen gehören heute zum CV. Durch den politischen Druck in der Zeit der Nationalsozialisten haben sich die Baltia und der CV im Jahr 1935 aufgelöst. Da die freundschaftlichen Beziehungen zwischen den Mitgliedern jedoch auch den zweiten Weltkrieg überdauerten, begründete sich die Baltia am 21. Januar 1949 zusammen mit der KDStV Bergland zu Freiberg (Sachsen) in Aachen wieder, bevor sie sich am 01. Juli 1951 wieder freundschaftlich trennten. Heute findet man Baltia in einem Verbindungshaus mit insgesamt neun Studentenzimmern und großzügigen Gemeinschaftsräumlichkeiten am Fuße des Lousberges in der Rütscherstraße in Aachen. [Mehr zu unserer Geschichte]

Prinzipien der Baltia

Jede Verbindung folgt zentralen Prinzipien, zu denen sie sich bekennt und welche sie auslebt. Nach unseren Prinzipien gestalten wir auch die Inhalte unseres Semesterprogramms, um uns in diesen wichtigen Bereichen gleichermaßen weiterzubilden.

Wir bekennen uns zu den folgenden vier Prinzipien:  

Religio:

Wir bekennen uns zum katholischen Glauben und einem modernen Lebensstil im Rahmen christlicher Grundwerte. Dabei widmen wir uns auch der Förderung des persönlichen Verständnisses von Katholizismus und einer offenen Diskussion über Glaube und Religion.

Scientia:

Als Studenten- und Akademikergemeinschaft streben wir eine erfolgreiche Studienlaufbahn und eine wissenschaftliche Förderung durch Fachvorträge und einen studienübergreifenden Erfahrungsaustausch für jeden Balten an. Insbesondere das Aneignen und Vermitteln fachübergreifender Methodenkompetenz steht im Fokus, sodass wir unsere Mitglieder im Besonderen auf eine erfolgreiche berufliche Karriere vorbereiten.

Amicitia:

Die Grundlage unserer Gemeinschaft ist die gegenseitige Freundschaft, ohne die das Konstrukt Verbindung keinen Halt hätte. Wir unterstützen uns gegenseitig in allen Lebensbereichen und formen durch die individuellen Eigenschaften jedes einzelnen Balten einen vielseitigen und damit sehr wertvollen Freundeskreis.  

Patria:

Wir stehen für ein demokratisches Deutschland in einem geeinten Europa und versuchen dies bestmöglich zu unterstützen und zu fördern. Uns ist es wichtig, dass unsere Mitglieder sich ihrer sozialen sowie politischen Verantwortung bewusst sind und dieser nachkommen. Links- und Rechtsextremismus  lehnen wir - ebenso wie religiösen Fanatismus - strikt ab!

Kontakt

Wenn wir Deine Neugier auf die Baltia geweckt haben, so kannst Du gerne das Kontaktformular verwenden, uns unter +49 241 / 15 63 61 erreichen und gerne vorbeikommen, um uns näher kennenzulernen. Des Öfteren nehmen wir auch Brieftauben in Empfang!
 
Damit Du bei näherem Interesse Baltia und das Verbindungswesen aktiv kennenlernen kannst, vergeben wir regelmäßig Zimmer in unserem Verbindungshaus an männliche, katholische Studenten. In einer großen WG kannst Du dann gemeinsam mit den anderen Balten erfolgreich deinem Studium nachgehen, deine Freizeit gestalten und damit Teil unserer einzigartige Gemeinschaft werden.