Auch in diesem Jahr fand der Lousberglauf, ein Massenlauf über 5555 Meter auf den Lousberg und wieder runter, statt.

Also veranstaltete Baltia erneut ein Lousberglauf-Grillen. Unsere Nähe zum Start- und Zielpunkt prädestiniert das Baltenhaus geradezu dafür und so feierten wir in diesem Jahr als gemeinsame Veranstaltung mit den Cartellbrüdern der Makaria und der Franconia den Start der vielen Lousbergläufer. Begleitet von tosendem Applaus starteten die Läufer, darunter auch Bundes- und Cartellbrüder. Dabei gab es viele unterschiedliche Gruppen. Die einen wollten einfach nur laufen, andere liefen in Kostümen herum, und wieder andere hatten extra lange für diesen Tag trainiert um am Ende im Spitzenfeld zu landen. Die gestarteten Bundes- und Cartellbrüder hatten gemein, egal was ihr Ziel für den Lauf war, hinterher bei ein paar Bier im Baltenkeller über Geleistetes zu philosophieren und einfach Spaß zu haben. Denn wo bleibt der Spaß, wenn man am Ende nicht feiern kann? So sorgten Steaks und Bier für ausgelassene Stimmung und Heiterkeit. Der Spaß kam nicht zu kurz und so wurde auch in diesem Jahr das Balten-Lousberglaufgrillen zu einem vollen Erfolg!